Abnehmen ohne hungern

  •  

    Medikamente zur Gewichtsabnahme: 5 Gewichtsabnahme-Pillen mit Vor- und Nachteilen beschrieben

    Gewichtsverlust lässt sich auf eine einfache Formel bringen - man isst weniger und bewegt sich mehr. Es ist eine todsichere Technik, nur dass sie leichter gesagt als getan ist. Die Menschen kämpfen mit der Gewichtsabnahme vor allem deshalb, weil es weniger motivierende Anleitungen und mehr Versuchungen gibt, die jeden Erfolg, den Sie erzielen, stören könnten. Es ist ärgerlich, nach einem Misserfolg noch ein paar Mal von vorne anfangen zu müssen, dass man manchmal zu müde wird, um sich überhaupt noch zu bemühen.

    Hier kommen die Tabletten zur Gewichtsabnahme ins Spiel. Sie können Ihnen helfen, mit Ihrer Kur zu beginnen. Wir alle brauchen diesen zusätzlichen Auftrieb, um den Wechsel zur Übernahme zu ermöglichen.

    Aber natürlich ist keine dieser Diätpillen magisch. Tatsächlich sind die Ergebnisse ihrer Einnahme nicht annähernd so beeindruckend wie bei einer Operation, aber das ist ein anderes Thema für einen anderen Tag. Diätpillen sind die billigere Alternative, und sie müssen einen dreieckigen Plan mit gesunder Ernährung und Bewegung bilden, um für Sie am effektivsten zu sein.

    Das Gute daran ist, dass selbst die kleinste Gewichtsabnahme für jeden Menschen große Vorteile haben kann. Selbst wenn Sie nur 5-10% abnehmen, werden Sie immer noch Veränderungen des Blutzuckerspiegels und des Blutdrucks feststellen.

    WER BRAUCHT MEDIKAMENTE ZUR GEWICHTSABNAHME?

    Wenn Sie zur Kategorie der Fettleibigen gehören, d.h. einen Body-Mass-Index oder BMI von 30 haben, wird Ihnen empfohlen, Abnehmtabletten einzunehmen, um Ihre Gewichtsabnahme in Gang zu bringen. Wenn Sie übergewichtig sind (BMI von 27), können Sie ebenfalls von der Einnahme dieser Medikamente profitieren, vorausgesetzt, dass Sie in einem bestehenden Gesundheitszustand sind, wie z.B. Herz-Kreislauf-Probleme oder Bluthochdruck.

    Dies entspricht den Richtlinien der Endocrine Society, die darauf hinweisen, dass nicht jeder diese Art von Pillen verwenden darf. Es handelt sich um ein selektives Verfahren. Tabletten zur Gewichtsabnahme sind für Menschen gedacht, denen es schwer fällt, ihr Training zur Gewichtskontrolle zu beginnen. Diejenigen, die von Gewichtsabnahme-Medikamenten profitieren können, sind Menschen, die ihre Diät- und Trainingsanstrengungen ergänzen möchten. Diese Medikamente helfen den Patienten, sich an einen besseren Lebensstil zu halten, und fördern so die Mentalität des Patienten.

    Patienten, die sich einer Behandlung mit Medikamenten zur Gewichtsabnahme unterziehen, werden streng überwacht. Wenn sie nach drei Monaten nicht mindestens 5% ihres Übergewichts abgebaut haben, werden sie gebeten, die Einnahme der aktuellen Medikamente einzustellen, da sie wahrscheinlich für sie oder ihn nicht wirksam sind. Gewichtsabnahmepillen haben bei jedem Menschen ein anderes Wirkungsmuster, so dass es notwendig ist, die für Sie am besten geeignete Pille zu finden. Für einige könnte es eine Reise von Versuch und Irrtum sein.

    Wie jedes Medikament sind auch die Tabletten zur Gewichtsabnahme mit Risiken verbunden und es ist Sache des Arztes, zu entscheiden, ob der Patient die Behandlung benötigt. Wenn der Nutzen die Risiken überwiegt, dann wird ein solider Plan mit der Einnahme eines Medikaments zur Gewichtsabnahme verfolgt.

    WAS SIND EINIGE BEISPIELE FÜR DIESE MEDIKAMENTE ZUR GEWICHTSABNAHME?

    Welche Medikamente stehen zur Verfügung? Wenn Fettleibigkeit Ihr größtes Problem ist, dann ist es ein Wettstreit zwischen den verschriebenen und von der Food and Drug Administration zugelassenen Medikamenten zur Gewichtsabnahme, die Ihnen helfen sollen, dieses Gewicht zu verlieren. Hier sind einige Einzelheiten zu jedem einzelnen Medikament und wie es bei der Behandlung langfristiger Adipositas helfen kann.

    Orlistat

    Orlistat ist als rezeptfreie oder rezeptpflichtige Gewichtsabnahmepille erhältlich. Es ist das weltweit bekannteste Produkt. Orlistat wird als Alli für das OTC-Pendant und als Xenical für die verschreibungspflichtige Pille bezeichnet.

    Die Verschreibung von Orlistat an übergewichtige oder fettleibige Patienten bedeutet, dass sie angewiesen werden, auf ihre Ernährung zu achten. Eine fettarme, kalorienarme Diät ist der übliche Partner dieses Medikaments. Es ist ein Lipaseinhibitor; das bedeutet, dass er die Wirkung der Lipase blockiert, eines Enzyms der Bauchspeicheldrüse, das Fett abbaut, bevor es vom Körper aufgenommen wird.

    Zu den berichteten Nebenwirkungen von Orlistat gehören Gasigkeit, Darmveränderungen und am häufigsten ein öliger Stuhlgang. Anstatt dass der Körper Fett abbaut und vom Körper aufgenommen wird, wird es unverändert über den Stuhl ausgeschieden. Es wurde auch ein gewisses Vorkommen schwerer Leberschäden festgestellt, weshalb das Etikett 2010 mit einem Warnhinweis versehen wurde.

    Lorcaserin

    Lorcaserin, mit dem Markennamen Belviq, wirkt, indem es das Sättigungsgefühl verstärkt, da das Medikament auf einen spezifischen Serotonin-Rezeptor im Gehirn wirkt. Dieses Medikament wurde von der FDA genehmigt, nach Orlistat im Jahr 2012.

    In Kombination mit einer vernünftigen Übungs- und Diätroutine kann Lorcaserin eine Wirksamkeit von bis zu 3-3,7% bei der Gewichtsabnahme haben. Bei Patienten ohne Diabetes Typ 2 wurde festgestellt, dass sie 5% ihres Übergewichts verloren haben, was der Standardwert für die Beurteilung einer erfolgreichen Adipositasbehandlung ist.

    Zu den Kontraindikationen von Lorcaserin gehört die Verwendung zusammen mit anderen selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern oder SSRIs, da sie das gleiche Ziel haben, nämlich Serotonin.

    Phentermin + Topiramat

    Die Kombination aus Phentermin und Topiramat wurde 2012 genehmigt und wird unter dem Markennamen Qysmia vertrieben. Beide Substanzen wirken hungerunterdrückend und erleichtern das Sättigungsgefühl.

    Es hat sich gezeigt, dass dieses Kombinationspräparat bereits im fötalen Stadium eine Gaumenspalte verursachen kann, so dass Frauen, die gebärfähig sind und dieses Medikament einnehmen müssen, empfohlen wird, die Antibabypille zusammen mit diesem Medikament einzunehmen. Es gibt auch Berichte, die darauf hinweisen, dass Topiramat-Anwenderinnen bei längerem Gebrauch Selbstmordgedanken entwickeln können.

    Die Kombination Phentermine + Topiramat ist, wie jede andere Gewichtsabnahme-Droge, ratsam, mit angemessener Ernährung und Bewegung eingenommen zu werden.

    Bupropion + Naltrexon

    Ein weiteres Kombinations-Medikament, das zur Gewichtsabnahme verschrieben wird, wird unter seinem Markennamen Contrave verkauft. Die Verpackung kommt mit einer schwarzen Warnung von der FDA, die bedeutet, dass einige schwerwiegende Nebenwirkungen haben Selbstmordgedanken gehören. Da es die Arbeit des Gehirns beeinflusst, indem es auf den Hypothalamus abzielt, um den Hunger zu hemmen, sind Patienten, die dieses Medikament einnehmen, anfällig für Verhaltens- und mentale Veränderungen.

    Sletrokor

    Sletrokor ist eine weitere aufstrebende Marke von Gewichtsabnahme-Pillen, die aufgrund ihrer natürlichen Inhaltsstoffe effektiv eingesetzt werden können. Es wirkt zur Unterdrückung des Hungers und verbessert gleichzeitig die Stoffwechselfunktion des Körpers, so dass es eine doppelte Dosis Gewichtsabnahme in einem Medikament bewirkt.

    Das Beste an Sletrokor ist, dass es abgesehen von Darmveränderungen keine berichteten Nebenwirkungen hat. Dies mag wohl darauf zurückzuführen sein, dass Sletrokor natürliche Inhaltsstoffe enthält, die vom Körper sicher aufgenommen werden, um die Gewichtsabnahme zu fördern.

    Patienten, die Sletrokor verwenden und auf ihre Essgewohnheiten und körperliche Aktivität achten, können bessere und schnellere Ergebnisse sehen, wenn sie dieses Medikament verwenden.

    Wenn Sie das richtige Medikament zur Gewichtsabnahme für Ihre Adipositas oder Ihr Übergewichtsproblem wählen, stellen Sie sicher, dass Sie die Vor- und Nachteile des Medikaments, das Sie einnehmen wollen, geprüft haben. Wenden Sie sich so weit wie möglich dem sichersten Medikament zu, und zwar demjenigen, von dem bekannt ist, dass es wirksam ist und keine Nebenwirkungen hat. Ihre Gesundheit sollte immer oberste Priorität haben, daher sollte neben der ärztlichen Beratung die Abwägung der Vorteile und die Sicherstellung, dass sie die Risiken übertreffen, immer der erste Schritt bei der Wahl eines Medikaments zur Gewichtsreduktion sein.

     

    Quellen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Orlistat

    https://arznei-news.de/lorcaserin/

    https://www.aerzteblatt.de/archiv/89102/Therapie-des-Uebergewichts-Phentermin-plus-Topiramat-in-Phase-III-erprobt

    https://www.edenext.eu/schlankmacher/abnehmtabletten/

Comments

  • (no comments)

This free website is created and hosted by Website.com's Site Builder.

500s of Templates. No coding needed.Get started now This site was created with the website.com website builder. Create your own website